Project Description

CONTAINER / KABINEN
Slider

Frisch- / Abwassercontainer

  1. Die Container ISO 20′ x 8′ x 8′ werden grundsätzlich im Verbund mit anderen Funktionscontainern eingesetzt. Die standardisierten Container sind für den Straßen-, See-, Luft- und Schienentransport geeignet und können mit den im zivilen Bereich zur Verfügung stehenden Containerumschlageinrichtungen umgesetzt, positioniert und transportiert werden.
  2. Die Funktionscontainer ISO 20 ft. Wasserversorgung Abwasserentsorgung werden im Rahmen von weltweiten Einsätzen zur Realisierung der Wasser-versorgung / Abwasserentsorgung verwendet
  3. Herstellung des Leitungsnetzes Trinkwassermit Desinfektionsanlage sowie Abwasserfür B. den Einsatz in einem Containerdorf

Der Nachschub und die Versorgung mit Trinkwasser erfolgen mit dem Tankcontainer Wasser. Je nach den örtlichen Gegebenheiten müssen die einzelnen Leitungsnetze auch an eine vorhandene öffentliche Trinkwasserversorgung anschließbar sein. Die Schläuche sind beheizbar und für  verschiedene Klimazonen verwendbar.

Die anfallenden Abwässer werden in Abwassersammeltanks, die möglichst nahe beim Ab-wasserproduzenten aufgestellt sind, gesammelt.

Die einzelnen Schlauchsystemewerden voneinander getrennt betrieben. Die Schlauchbegleitheizungen (Trinkwasser und Abwasser) werden über einen Temperaturfühler in Abhängigkeit der Außentemperatur und eines selbstregulierenden Heizbandes gesteuert. Das Einschalten der einzelnen Phasen der Stromversorgungen erfolgt zeitversetzt um die Belastungen im Einschaltaugenblick zu reduzieren. Zu diesem Zweck wird nach jedem 5. Wasserschlauch mittels eines Verteilers wieder neu eingespeist. Damit ist die Begleitheizung universell auf unterschiedliche Systemlängen anpassbar. Alle Übergänge, Kupplungen und Containeranschlüsse sind mit in die Begleitheizung integrierbaren Isolierjacken vor Frost geschützt.